Informationen über den Unterengadiner Sommerlauf


Die Online Anmeldung für den 40. Unterengadiner SOMMERLAUF öffnet demnächst. Start und Ziel beim Sportzentrum Gurlaina in Scuol, Nähe TCS Camping.

Wegen des Coronavirus findet der 40. Unterengadiner Sommerlauf in einer angepassten Form statt. Es wird in Startblöcken gestartet. Bei der Anmeldung könnt ihr angeben, in welchem Startblock ihr starten möchtet. Die Startblöcke sind auf 15 Personen limitiert. Es wird kein Covid-19 Zertifikat verlangt. Die Startblöcke sind wie folgt:
08:45 Uhr: Nordic Walking 14 km (mit Vorfahrer)
09 Uhr: 1. Startblock 18 km (mit Vorfahrer)
09:15 Uhr: 2. Startblock 18 km
09:30 Uhr: 3. Startblock 18 km
09:45 Uhr: 4. Startblock 18 km (mit Schlussfahrer)
10 Uhr: Nordic Walking 5.2 km (mit Vorfahrer)
10:15 Uhr: 1. Startblock 5.2 km (mit Vorfahrer)
10:30 Uhr: 2. Startblock 5.2 km
10:45 Uhr: 3. Startblock 5.2 km
11 Uhr: 4. Startblock 5.2 km (mit Schlussfahrer)
Der Jubiläumsanlass wird voraussichtlich bei der nächsten Ausführung durchgeführt.
Startzeiten "Kids Cross" und MuKi/VaKi Rennen
SUPER MINI: 13:30 Uhr
MINI: 13:40 Uhr
MIDI: 13:50 Uhr
1. Startblock MuKi/VaKi Rennen: 14 Uhr
2. Startblock MuKi/VaKi Rennen: 14:10 Uhr
3. Startblock MuKi/VaKi Rennen: 14:20 Uhr. Die Teilnehmerzahl pro Startblock beim MuKi/VaKi Rennen ist auf 20 Teilnehmer reduziert (zehn Teams).
Rangverkündigung:
Rangverkündigung Hauptrennen um ca. 12:30 Uhr
Rangverkündigung "Kids Cross" und MuKi/VaKi im Anschluss an den "Kids-Cross" beim Start / Zielgelände

Festwirtschaft:
Wir bieten dieses Jahr keine Festwirtschaft an. Es wird ein Take Away angeboten, organisiert durch das Restaurant Plazzin

Sanität:
Sanitätsposten werden von den Samaritervereinen Scuol und Sent geführt und befinden sich beim Start/Ziel und in Sur En. Bei Unfällen, Schwächezuständen oder anderen Zwischenfällen bitte sofort den nächsten Streckenposten aufsuchen und Hilfe anfordern. Sanitätsnotruf 144

Duschen / Umkleiden:
Dieses Jahr werden keine Duschen und Umkleiden angeboten wegen Corona.

Massagen:
Dieses Jahr werden keine Massagen angeboten wegen Corona.

Verpflegung:
An der Strecke und beim Start/Ziel wird den Athleten/innen Verpflegung angeboten.

Versicherung:
Ist Sache der Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Der Veranstalter lehnt jede Haftung für Unfälle, Schadenfälle und Diebstahl ab.

Öffentlicher Verkehr:
Informationen zur Benützung des öffentlichen Verkehrs während des Rennens finden Sie hier: www.sbb.ch